Medien : Anke Engelke mit „Comedy Short Stories“ bei Sat 1

-

Mit mehr Serien und Spielfilmen sowie bewährten ComedyStars will die Pro-7-Sat-1-Gruppe in der TV-Saison 2005/2006 ihren Marktanteil weiter steigern. „Neben einer Vertragsverlängerung für Stefan Raab bei Pro 7 bis Ende 2007 kommt auch Anke Engelke nach ihrer Mutterschaftspause zu Sat 1 zurück“, kündigte Marketing-Vorstand Peter Christmann an. Bei Kabel 1 werde es mittwochs einen zweiten Abend mit Serien und bei N24 neue Magazine und Talk-Shows geben. Neben Engelke, die in dem Sat-1-Format „Comedy Short Stories“ in verschiedene Frauenrollen schlüpft, talkt Arabella Kiesbauer auf N24, während Raab den „Bundesvision Song Contest“ auch 2006 anschiebt. Als eigenproduzierter Zweiteiler wird das Drama „Die Luftbrücke – Nur der Himmel war frei“ mit Heino Ferch bei Sat1 laufen.

Anfang 2006 will die Gruppe ihren Werbekunden eine neue Welt eröffnen: Erstmals könnten dann Werbespots in kürzester Zeit je nach Wetterlage oder auf bestimmte Regionen zugeschnitten werden, sagte Christmann. So kann etwa ein Reiseveranstalter je nach Region bestimmte Flughäfen einblenden und nicht ausgelastete Urlaubsziele anbieten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben