Medien : Appelt-Show abgesetzt: "Geschmacklich entgleist"

Der Privatsender Pro Sieben setzt mit sofortiger Wirkung die "Ingo Appelt Show" wegen "geschmacklicher Entgleisung" ab. Darauf einigten sich ProSieben-Geschäftsführer Nicolas Paalzow und Ludwig Bauer, Fernsehvorstand der ProSiebenSat 1 Media AG, am Dienstag nach einer Mitteilung des Senders "einvernehmlich". In der Sendung vom 23. November war unter anderem gezeigt worden, wie Erwachsene mit Puppen, die Kinder darstellen sollten, Fußball spielten und sie wegschossen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben