Medien : Arena will Bundesliga weiter zeigen

Der Bezahlsender Arena hat Meldungen dementiert, nach denen die rund 1,1 Millionen Abonnenten bei der wahrscheinlichen Übernahme der Bundesliga-Rechte durch Premiere keine Fußballspiele mehr sehen können. „Arena-Kunden können im Kabel und per Satellit unverändert mit ihrem bestehenden Receiver weiter die Bundesliga genießen. Sie haben außerdem den Vorteil, dass die Preise während ihres laufenden Vertragszeitraums stabil bleiben werden“, sagte eine Arena-Sprecherin am Sonntag.

Nach dpa-Informationen soll auch bei einer Übernahme der Bundesliga-Rechte durch Premiere der bisherige BundesligaSender als Satellitenplattform weiterbestehen. Das sieht der derzeitige Plan vor, über den das Kartellamt abschließend entscheiden muss. Arena-Kunden könnten dann die Bundesliga-Sendungen von Premiere wie bisher auf Arena sehen. Umgekehrt haben in der zurückliegenden Saison viele Premiere-Abonnenten die Bundesliga-Sendungen von Arena auf der Premiere-Plattform verfolgt. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben