Augenringe (5) : Wie Lanz und Wagenknecht: Die Snowboard-Kommentatoren

Quatschen ohne Ende können Sportmoderatoren eigentlich gut. Doch als es an die Halfpipe geht, sind die ZDF-Experten in Sotchi plötzlich ungewöhnlich still.

Eva Riedmann
Ausnahmsweise wenig fiel den ZDF-Kommentatoren beim Halfpipe-Finale der Männer in Sotchi ein, hier mit dem chinesischen Snowboarder Shi Wancheng.
Ausnahmsweise wenig fiel den ZDF-Kommentatoren beim Halfpipe-Finale der Männer in Sotchi ein, hier mit dem chinesischen...Foto: dpa

Double Cork 900, Double McTwist 1260 und Frontside Tailslide 270 off. Alle Tricks zu kennen, die so ein Snowboarder in der Halfpipe zeigen kann, ist nicht leicht. Sie auseinanderzuhalten schon gar nicht. Das schaffen nicht einmal die, die es eigentlich wissen müssten – und sogar dafür bezahlt werden.

Schon nach den ersten Minuten beim Halfpipe-Finale der Männer am Dienstagabend ist klar: Snowboarder und die beiden ZDF-Kommentatoren Julius Hilfenhaus und Sven Kühnle – das ist wie Materie und Antimaterie, wie Markus Lanz und Sahra Wagenknecht – man sollte sie besser nicht zusammen bringen.

"Wie dieser Trick heißt, weiß ich nicht"

Denn sonst kommt so etwas dabei raus: „Wie dieser Trick jetzt genau heißt, weiß ich nicht“, „Was war das noch mal?“, oder „Die Experten zu Hause vor dem Rechner wissen das bestimmt besser“. Vielleicht sind die beiden „Experten“ auf dem Bildschirm deshalb auch so ungewöhnlich still – für Sportkommentatoren zumindest. Hier mal ein „wow“ und da mal mal ein „stylisch“. Da versuchen zwei auf cool zu machen. Man ist ja beim Snowboard. Expertenwissen? Fehlanzeige!

Na gut, wahrscheinlich würden all diese Tricks tatsächlich ein ganzes Wörterbuch füllen. Und dann kommen ja ständig Neukreationen dazu. Trotzdem, es geht auch anders. Das hat ARD-Slopestyle-Kommentator Jan Wiecken bewiesen. Auf Twitter wurde er gefeiert, und zwar für Sätze wie: „So viele Drehungen mache ich nur gut angeschnallt in einer Kotzmühle im Freizeitpark.“

So macht Olympia Spaß. Trotz Triple-Cork-Forty-Backside und Twelve- Sixty-Frontspin. Eva Riedmann

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben