• Zitty
  • Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Berlin 030
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Augmented Reality : Buch der Wunder

16.11.2012 00:00 Uhrvon
Im Wonderbook wird der Spieler zum Teil der Handlung. Foto: PromoBild vergrößern
Im Wonderbook wird der Spieler zum Teil der Handlung. - Foto: Promo

Sony bringt Harry Potter auf die Playstation. Der Spieler wird im "Buch der Zaubersprüche" zum Teil der Handlung.

Eben noch war der Drache nur eine Zeichnung auf Papier. Doch im nächsten Moment erwacht er zum Leben, schlängelt sich aus der Buchseite hervor und erhebt sich mit einem garstigen Fauchen in die Luft. Magische Momente wie diesen erlebt man mit dem „Wonderbook“ für Sonys Spielekonsole Playstation 3 immer wieder. Dabei handelt es sich zunächst einmal nur um ein großes blaues Hardcover-Buch. Dieses Buch legt man auf den Wohnzimmerboden, setzt sich im Schneidersitz davor, schaltet die Playstation-Kamera ein und erlebt einen Aha-Effekt, sobald man auf den Fernsehbildschirm schaut: Man sieht sich selbst zusammen mit einem prächtig gestalteten Zauberbuch, aus dem Pflanzen und Fabelwesen hervorquellen.

Das Wohnzimmer verwandelt sich in einen verwunschenen Ort, an dem plötzlich alles möglich scheint: Willkommen in Hogwarts, der Zauberschule von Harry Potter.

Das „Buch der Zaubersprüche“ ist das erste Spiel, das Sony für sein „Wonderbook“ herausbringt. Die Kombination aus Buch und Spiel bedient sich der Augmented Reality: Die Realität wird um virtuelle Elemente erweitert – mit dem Effekt, dass man sich mitten ins Spielgeschehen hineinversetzt fühlt. Das Spiel knüpft an den Harry-Potter-Kosmos an: Es ist ein Lehrbuch für angehende Magier, das die berühmte Hexe Miranda Habicht vor langer Zeit schrieb. In fünf Kapiteln lernen Spieler insgesamt 20 Zaubersprüche – vom Feuerzauber „Incendio“ bis hin zum Schwebezauber „Wingardium Leviosa“.

Jedes Kapitel enthält Gedichte, Tipps und Anekdoten über die Entstehung der Zaubersprüche: Alle Texte stammen aus der Feder von Potter-Schöpferin J.K. Rowling. Auch grafisch beeindruckt das Spiel: Die altehrwürdigen Hogwarts-Schauplätze sind stimmungsvoll in Szene gesetzt, die Buchseiten kunstvoll verziert und die Animationen stets flüssig. Zwei weitere Wonderbooks sollen 2013 folgen. Achim Fehrenbach

„Buch der Zaubersprüche“, 40 Euro; das Paket mit Playstation-Eye-Kamera und Move-Controller gibt es für 70 Euro. USK-Alterseinstufung: ab 6 Jahren.

Schickes Accessoire, unentbehrliches Technik-Gadget oder gar Objekt der Begierde – das iPhone von Apple. Für einige überlebenswichtiges Must-Have, für andere überteuertes Erwachsenenspielzeug: Die neue Generation des Kultprodukts führt den Mythos fort.
Lesen Sie hier mehr.

Tagesspiegel twittert

Folgen Sie unserer Medienredaktion auf Twitter:

Sonja Alvarez:


Joachim Huber:
Kurt Sagatz:


Umfrage

Im Dezember wird "Wetten, dass...?" abgesetzt. Was halten Sie davon?

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Service

Empfehlungen bei Facebook

Weitere Themen