Medien : Aus dem Osten für den Osten

Am Kiosk: Das Magazin „Gute Idee“

-

Der Osten Deutschlands bekommt eine neue Zeitschrift: Am Mittwoch erscheint das Ratgebermagazin „Gute Idee“ aus dem neuen Verlag Friendly House in Fichtenwalde bei Potsdam. Das Heft (Startauflage: 50 000) soll alle zwei Monate erscheinen, ist nur in Ostdeutschland, Ostberlin und angrenzenden Regionen erhältlich und kostet 1,99 Euro. „Gute Idee“ will das „neue Lebensgefühl Ost“ treffen und widmet sich Themen rund um Haus, Garten, Familie und Haushalt. Die Zeit ist reif, sagt Chefredakteur Simon Kaatz: „Unsere Leser definieren sich nicht mehr über die Nachwende-Zeit, geschweige denn über die DDR.“ Themen der ersten Ausgabe: „Wie wohnt der Osten?“, „Erziehungsreport 2004: Der Osten schneidet besser ab“, „Ost-Stars zeigen ihre Rückzugsorte, an denen sie entspannen“dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben