Medien : Aus der Süddeutschen Zeitung: München-Blues (Teil 5)

Mit den Würstchen fängt es an (wird fort

"Denn dort, wo das Nachtleben am Reißbrett entworfen wird, entsteht derzeit der Leerstand von morgen. Wie zum Beispiel in Prenzlauer Berg, wo man mit der Sanierung der Altbauten das kulturelle Leben gleich mit verputzt hat. So wurde die Kulturbrauerei, einst Heimstatt morbider Diskotheken und Kneipen, zu einem schmucken Ensemble aus Erlebnisgastronomie und Groß-Kino. Statt Subkultur gibt es dort nun Weißwürstchen und Blasmusik für Touristen." (Oliver Gehrs, Süddeutsche Zeitung, 27. Juni)

0 Kommentare

Neuester Kommentar