Medien : Ausgezeichnet

NAME

Für den Leitartikel „Die Treue und der Beweis“ vom 14. September 2001 erhält Tagesspiegel-Redakteur Christoph von Marschall am 31. Mai den Arthur F. Burns Kommentar-Preis. Der Preis wurde im vergangenen Jahr ins Leben gerufen, um „herausragende journalistische Veröffentlichungen zu würdigen, die das Verhältnis und die Freundschaft zwischen den Vereinigten Staaten und der Bundesrepublik Deutschland fördern“. Weiterer Preisträger ist Steven Erlanger, Korrespondent der „New York Times“.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben