AUSZEICHNUNG : Dreimal Wahl-TV für Fernsehpreis nominiert

Drei politische Sendungen haben am Samstagabend in Köln noch eine Chance, den Deutschen Fernsehpreis zu gewinnen. Am Dienstag gab die Jury unter der Leitung von WDR-Moderatorin Bettina Böttinger die Nominierten in der Kategorie „Information“ bekannt: Die Sendungen „RTL-Wahlbus & Wahlstraße“ (mit Peter Kloeppel und Ilka Essmüller), ARD-„Wahlarena“ (mit Andreas Cichowicz und Jörg Schönenborn) und „ZDF-Wahlforum“ (mit Bettina Schausten und Christian Sievers). Auch die Sat-1-Diskussionssendung „Ihre Wahl!“ mit Sabine Christiansen und Stefan Aust sei gesichtet worden, aber letztlich nicht in den Kreis der letzten drei gerückt. Wer in der „Information“ und in allen anderen 18 Kategorien mit dem Fernsehpreis ausgezeichnet wird, entscheidet die Jury erst am Tag der Verleihung an diesem Samstag. Sat 1 strahlt die Gala ab 20 Uhr 15 aus. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar