Medien : Bayern vorne bei den besten Schülerzeitungen

-

Die 26 besten Schülerzeitungen Deutschlands sind am Donnerstag in Berlin ausgezeichnet worden. „Schülerzeitungen sind das Sprachrohr der Schüler, sie stehen für eine demokratische Schule“, sagte der Vorstandssprecher der Jugendpresse Deutschland, Maximilian Kall. Der Wettbewerb unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler war von der Kultusministerkonferenz in Zusammenarbeit mit der Jugendpresse Deutschland ausgeschrieben worden. Er gilt mit mehr als 1700 Einsendungen als der größte seiner Art in Deutschland. Die Preise wurden nach Schularten getrennt vergeben, außerdem gab es mehrere Sonderpreise.

Die ersten Preise gingen an die Schülerzeitungen der Grundschule am Waldschlösschen in Bielefeld, der Hauptschule im GFKSchulzentrum in Speyer, der Staatlichen Realschule in Viechtach/Bayern, des Adalbert-Stifter-Gymnasiums in Passau, der Gottlieb-Daimler-Schule in Sindelfingen und der Martinschule in Augsburg. dpa

Alle Preisträger unter:

www.schuelerzeitung.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben