„Be Deutsch!“ : Viel Aufmerksamkeit für Böhmermann-Video

„Ihr seid nicht das Volk, ihr seid die Vergangenheit“: Mit einem neuen Video versucht Jan Böhmermann, den Begriff "deutsch" zurückzuerobern.

Was ist typisch deutsch? Der Moderator gibt Antworten.
Was ist typisch deutsch? Der Moderator gibt Antworten.Foto: Britta Pedersen/dpa

Der ZDF-Satiriker Jan Böhmermann zeigt in einem Videoclip, was für ihn typisch deutsch ist - auf YouTube ist das ein Renner. Trotz des Titels „Be Deutsch!“ singt der Grimme-Preisträger in dem mehr als vier Minuten langen Clip auf Englisch.

Damit erregt er auch international Aufmerksamkeit, wie zahlreiche englischsprachige Kommentare bei YouTube zeigten. Dort gab es zu dem erst am Donnerstag veröffentlichten Video am Freitagmittag schon etwa 15 000 Anmerkungen - bei fast einer Million Aufrufen.

Böhmermann spielt mit Klischees über Deutschland: Der Schäferhund darf da nicht fehlen, genauso wenig wie Weizenbier, fußballspielende Jungs und Männer mit Tennissocken in Sandalen. Ist das typisch deutsch? Oder sind es die aggressiven ausländerfeindlichen Demonstranten, die Flüchtlingen ihre Plakate entgegenstrecken? „You are not the people, you are the past“ („Ihr seid nicht das Volk, ihr seid die Vergangenheit.“), lautet der Liedtext dazu.


Ins Bild mischen sich später auch eine verschleierte Muslimin und ein Jude mit Schläfenlocken. Ist Deutschland multikulturell? Und noch eine Botschaft: „Say it clear, say it loud. We are proud of not being proud!“ Also: „Sag es klar, sag es laut, wir sind stolz, nicht stolz zu sein!“ (dpa)

7 Kommentare

Neuester Kommentar