Begehrter Moderator : Geht Pilawa von der ARD zum ZDF?

Der meistbegehrte Mann im deutschen Fernsehen ist aktuell Jörg Pilawa. Die ARD will den Moderator mit eigener Produktionsfirma (White Balance) unbedingt halten, das ZDF Pilawa unbedingt als Nachfolger von Johannes B. Kerner gewinnen.

In der ARD jedenfalls, meldet „Der Spiegel“, wächst die Sorge, dass der 43-Jährige zum Zweiten wechseln könnte. Zwar habe man „ein umfassendes Angebot“ vorgelegt, „mit Geld allein“ sei Pilawa aber nicht mehr zu überzeugen. Laut Verhandlungskreisen würde Pilawa bei der ARD zwar rund eine Million Euro mehr verdienen, er müsste aber deutlich mehr Sendungen moderieren. Pilawa-Vertraute sagen, dass der Moderator einen anderen Weg gehen will – weniger Bildschirmarbeit bei gleichzeitig befriedigender Auslastung seiner Firma. Pilawa sieht seine Zukunft offenbar mehr als Produzent denn als Moderator. Das ZDF scheint ihm entgegenzukommen – nur ein wöchentlicher Late-Night-Talk und mehrere Prime-Time-Shows übers Jahr. jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben