Medien : BEIRUT, LIBANON

-

Die libanesische Hauptstadt war bis in die 70er Jahre international bedeutender Handels, Banken- und Verkehrsknotenpunkt. Der beginnende Bürgerkrieg vertrieb 1975 aber die meisten europäischen und westlichen Firmen. Die 1,5-Millionen-Einwohner- Stadt wurde wirtschaftlich bedeutungslos. Der Bürgerkrieg legte das Zentrum Beiruts in Schutt und Asche. Die israelische Armee zerstörte 1982 bei der Belagerung palästinensischer Freischärler weitere Teile der Stadt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben