"Berliner Zeitung" : Josef Depenbrock ist neuer Chefredakteur

Der Chefredakteur und Geschäftsführer der "Hamburger Morgenpost", Josef Depenbrock, ist neuer Chefredakteur der "Berliner Zeitung". Er übernimmt den Posten von Uwe Vorkötter, der zur "Frankfurter Rundschau" geht.

Berlin - Wie der Berliner Verlag am Montag mitteilte, übernimmt der 44-Jährige Depenbrock mit sofortiger Wirkung die Nachfolge von Vorkötter. Dieser geht nach der Übernahme des Verlages durch eine angloamerikanische Investorengruppe als Chefredakteur zur "Frankfurter Rundschau".

Die "Berliner Zeitung" hat eine verkaufte Auflage von rund 185.000. Laut Geschäftsführer Peter Skulimma soll Depenbrock das Blatt als führende Qualitätszeitung im Hauptstadtmarkt weiterentwickeln. Ein Sprecher betonte, der Wechsel sei kein Zeichen für eine grundsätzliche Neuausrichtung.

Depenbrock wird neben seinem Amt als Chefredakteur auch in der Geschäftsführung der BV Deutsche Zeitungsholding für die redaktionellen Belange der Gruppe zuständig sein. In dem Unternehmen haben die Investoren Veronis Suhler Stevenson und Mecom Group plc von David Montgomery ihre Käufe zusammengefasst. Dazu gehören der Ende 2005 erworbene Berliner Verlag mit der "Berliner Zeitung", dem "Berliner Kurier" und dem Stadtmagazin "tip" sowie die "Hamburger Morgenpost," die Anfang 2006 übernommen wurde. Mit beteiligt an der BV Deutsche Zeitungsholding sind auch Gerd Schulte-Hillen und weitere Manager.

Depenbrock wird zusammen mit Hans Barlach auch Herausgeber der "Hamburger Morgenpost". Über die Nachfolge in der Chefredaktion der "MoPo" soll zeitnah entschieden werden. Depenbrock wurde in Ahaus geboren und war sieben Jahre lang als Redakteur bei den "Westfälischen Nachrichten". Nach einer kurzen Station bei der "Bild"-Zeitung arbeitete er dreieinhalb Jahre beim "Berliner Kurier", zunächst als Produktionschef, dann als Chef vom Dienst. Nach Stationen beim Anlegermagazin "Cash" und "TV Today" war Depenbrock seit 2000 Chefredakteur und Geschäftsführer der "Hamburger Morgenpost". (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben