Medien : BEST OF …

… der Woche

-

SPIELFILME

Alles auf Zucker!

von Dani Levy, D 2004

Mittwoch, ARD, 20 Uhr 15

Eine Million Besucher – der deutsche Kinoerfolg des vergangenen Jahres, sechs Deutsche Filmpreise. Der Jude Jaeckie Zucker, ein Spieler und Hallodri, muss sich nach dem Tod der Mutter mit seinem strenggläubigen Bruder arrangieren, um ans Erbe zu kommen. Lockerer Umgang mit jüdischer Lebensweise.

Die Worte meines Vaters

von Francesca Comenini, I/F 2002

Mittwoch, Arte, 22 Uhr 40

„Zenos Gewissen“ von Italo Svevo ist einer der Lieblingsromane von Harald Schmidt: die humoristisch-tragische Geschichte des 30-jährigen Zeno, der sich nach dem Tod seines Vaters auf die Suche nach Identität, Halt und Liebe macht. Verstrickt in Selbst- und Fremdtäuschung, erzählt er auf Anraten seines Psychoanalytikers die Geschichte seiner Missgeschicke. Danach das Buch lesen!

Der Duft der Frauen

von Martin Brest, USA 1992

Donnerstag, Das Vierte, 20 Uhr 15

Das Vierte? Genau, ein neuer Fernsehsender, ein reiner Spielfilmkanal. Zum Programmstart die Paraderolle von Al Pacino als blinder, herrischer Ex-Offizier, der sich einer „Erziehung des Herzens“ unterzieht. Dafür erhielt Pacino nach sieben Nominierungen einen Oscar. Im Anschluss daran ein weiterer Film mit dem Hollywoodstar: „Scarface“ (23 Uhr 30).

DOKUMENTATIONEN

Medienpreis Civis 2005

Moderation Sandra Maischberger

Mittwoch, ARD, 23 Uhr 30

Mit dem Civis werden Beiträge in Radio und Fernsehen ausgezeichnet, die in besonderer Weise das Thema Integration von Einwanderern beleuchten. In diesem Jahr hatte die Jury die Auswahl unter 250 Beiträgen, darunter Kurzfilme, Features und Reportagen. Am Mittwochabend wird bekannt, wer den Civis 2005 erhält.

Galileo Spezial: Tsunami

von Aiman Abdallah

Donnerstag, Pro 7, 22 Uhr 15

Direkt im Anschluss an den Pro-7-Film „Tsunami“ beschäftigt sich die Galileo-Spezial-Sendung mit der Riesenwelle. Ist ein Tsunami in der Nordsee tatsächlich vorstellbar oder nur ein Fantasieprodukt der Drehbuchschreiber? Pro 7 verspricht „beunruhigende Ergebnisse“.

Seeräuber

Spiegel-TV-Themenabend

Freitag, Vox, 21 Uhr 50

Beinahe so lange, wie Menschen zur See fahren, gibt es sie: Seeräuber, die Schrecken der Meere. Im Spiegel-TV-Themenabend soll die Wissenschaft zwei von ihnen fürs Fernsehen wiederbeleben. Wie sah das Ende von Klaus Störtebecker wirklich aus? Und mit welchen Schiffen hat Sir Henry Morgan die Karibik unsicher gemacht? meh/sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben