Medien : BEST OF …

… der Woche

-

SPIELFILME

Liebe Amelie

Regie: Maris Pfeiffer, D 2005

Mittwoch, ARD, 20 Uhr 15

Psychische Krankheiten sind auf dem Vormarsch – in TV-Filmen kommen sie, außer in der ARD-Reihe „Bloch“ mit Diter Pfaff, eher selten vor. Allein das macht dieses Drama um eine manisch-depressive Tochter und überforderte Eltern schon sehenswert.

Mein Vater, seine Neue und ich

Regie: Peter Gersina

Donnerstag, Pro7, 20 Uhr 15

Hier haben es die Eltern etwas leichter. Nettes Verwirrspiel um einen alleinerziehenden Vater (Herbert Knaup) und die Gefühlsnöte seiner pubertierenden Töchter. Hauptdarstellerin Sidney Gersina schrieb auch am Drehbuch mit.

Die Geschichte der Abe Sada

Regie: Noboru Tanaka, J 1975

Freitag, Arte, 23 Uhr 10

Erotik der anspruchsvolleren Art. Abe Sada entwickelt ein unstillbares Verlangen nach Sex. Mit ihrem Liebhaber Ishida lebt sie ihre obsessive Lust aus, bis der Tod sie scheidet. Kunst oder Pornografie? Auf jeden Fall ein Vorläufer des Klassikers „Im Reich der Sinne“ von Nagisa Oshima, keine Einstellung ohne Verweis auf Sexuelles. Fernsehpremiere.

DOKUMENTATIONEN

Der Fall Dominik – Vom Geschäft mit der Krebsangst

von Beate Klein

Mittwoch, ARD, 21 Uhr 45

Am 1. November 2004 stirbt der neunjährige Dominik an Krebs. Zuvor hatte ihn der charismatischer Arzt, Dr. Matthias Rath, zum Mittelpunkt einer bundesweiten Werbekampagne für seine Vitaminpräparate gemacht, hat ihn sogar als geheilt erklärt. Autorin Beate Klein hatte Dominik seit Januar 2004 begleitet.

Blutige Ehre – Der folgenschwere Tod der Meryem Ö.

von Jo Goll und Norbert Siegmund

Mittwoch, RBB Fernsehen, 21 Uhr

Die Kurdin Meryem Ö. wurde Anfang 2005 in Berlin vom Vater ihrer fünf Kinder erwürgt. Der Mann fühlte sich in seiner Ehre verletzt, weil Meryem Ö. ihn vor die Tür gesetzt hatte, nachdem er sie jahrelang geschlagen hatte. Zur Zeit wird ihm in der Türkei der Prozess gemacht. Doch für seine Familie ist der Fall nicht erledigt: Sie fürchtet Blutrache. meh/sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben