Medien : BEST OF …

… der Woche

-

SPIELFILME, UNTERHALTUNG

Die Diebin und der General

Regie: Miguel Alexandre

Donnerstag, ARD, 20 Uhr 15

Die etwas eigensinnige Jessie muss wegen Diebstahls 100 Sozialstunden ableisten. In einem Seniorenheim schließt sie Freundschaft mit einem abgeschobenen Griesgram. Gesellschaftskritik fürs Herz, mit Katja Riemann und Jürgen Hentsch.

Fußball-WM 2006. Auslosung der Gruppen

Freitag, ARD, 20 Uhr 15

Langsam wird es ernst. Am Freitag stehen die Neue Messe in Leipzig, die Moderatoren Gerhard Delling, Reinhold Beckmann und vor allem Heidi Klum im Mittelpunkt der Fußballwelt. Geschätzte 300 Millionen Zuschauer werden sich anschauen, wie 32 Teams von diversen Glücksfeen auf acht Endrundengruppen verteilt werden. Unter anderem ein Job für Lothar Matthäus.

Süperseks

Regie: Torsten Wacker

Freitag, Arte, 20 Uhr 40

Für Fußballmuffel: Elviz schuldet seinem Onkel Cengiz 50 000 Euro. Um an das Geld heranzukommen, gründet er in Hamburg die erste türkischsprachige Telefonsex-Hotline. Frische Darsteller wie Denis Moschitto und Marie Zielcke, die Kebab-Connection und der Sex – gutes Potenzial für eine Komödie über Vorurteile und Doppelmoral.

DOKUMENTATIONEN

Fuck the Army!

Mitwoch, Arte, 20 Uhr 40

„Beendet die faschistische Aggression!“ rief US-Leutnant Henry Howe 1965 auf einer Anti-Vietnamkriegs-Demo. Ein Standgericht verurteilte ihn zu fünf Jahren Zwangsarbeit. Aber das schreckte andere US-Soldaten nicht ab, auch sie protestierten und auch sie kamen ins Gefängnis. „Fuck the Army!“ zeigt, wie US-Medien und Regierung mit ihnen umgingen.

Aufbruch in St. Peter

Mittwoch, ARD, 23 Uhr 30

Vor fast 40 Jahren endete in Rom das 2. Vatikanische Konzil. Für die katholische Kirche schien eine neue Ära anzubrechen. Wird Benedikt XVI. da weitermachen? „Aufbruch in St. Peter“ rekonstruiert die damalige Aufbruchstimmung. Dazu gibt es nachgedrehte Spielszenen und bislang unveröffentliches Super-8-Material aus dem Konzil. meh/fgy

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben