Medien : BEST OF …

… Ostersonntag und Ostermontag

-

SPIELFILME, TALK

Der Herr der Ringe: Die zwei Türme

Regie: Peter Jackson, USA/NZL 2002

Sonntag, RTL, 20 Uhr 15

Noch weitaus opulenter und gewaltiger als Teil eins der Tolkien-Trilogie, mit vielen Special Effects: das sagenhafte Märchen um Mittelerde, die kurz vor dem Untergang steht.

Elizabeth

Regie: Shekhar Kapur, GB 1998

Sonntag, ARD, 22 Uhr 45

Liebe, Macht und Intrigen, die Verwandlung einer lebenslustigen Frau zur disziplinierten Herrscherin über ein Weltreich: Cate Blanchett in der Rolle von Queen Elizabeth I. Für die fesselnd inszenierte Geschichtslektion aus der Mitte des 16. Jahrhunderts gab es einen Golden Globe und eine Oscar-Nominierung. In einer weiteren Hauptrolle: Joseph Fiennes.

Zimmer frei!

Sonntag, WDR, 23 Uhr

Gast: Annett Louisan

Das gibt es nicht jede Ostern: eine frische Folge des Prominente-suchen-ein-Zuhause-Talks. Nachdem Götz Alzmann und Christine Westermann am vergangenen Sonntag den etwas verschlossenen Schauspieler Matthias Brandt großartig aus der Reserve gelockt haben, wartet heute Shooting-Star Annett Louisan auf ein WG-Zimmer.

Chocolat

Regie: Lasse Hallström, USA 2000

Montag, ZDF, 17 Uhr 05

Die passende Nachmittagsunterhaltung zu all den Ostereiern und Schokoladenhasen: Juliette Binoche und Johnny Depp im Frankreich der 50er Jahre. Zwei Frauen machen zur Fastenzeit in der Provinz ein exquisites Pralinengeschäft mit wilden Kreationen auf. Das Örtchen ist erschüttert. Die zarteste Film-Versuchung, seit es Schokolade gibt.

Ödipussi

Regie: Loriot, D 1987

Montag, 3sat, 20 Uhr 15

Und abends dann noch eine Lektion in Sachen Mutterliebe und Ödipuskomplex. Der 56-jährige Paul (Loriot) wandelt zum ersten Mal auf Freiersfüßen. Loriots Kinodebüt, ein Klassiker des Humors, unerreicht und auch ein bisschen wehmütig stimmend, weil Vicco von Bülow in diesen Tagen seinen endgültigen Abschied vom Bildschirm erklärte. meh

0 Kommentare

Neuester Kommentar