Medien : BEST OF …

… der Woche

-

SPIELFILME

Die letzte Schlacht

Regie: Hans-Christoph Blumenberg,D,2005

Mittwoch, 3sat, 20 Uhr 15

April 1945, auf den Straßen Berlins liegt der Krieg in seinen letzten Zügen. Das Dokudrama erzählt die Schicksale Einzelner, wie das der unermüdlichen Krankenschwester Doris (Anna Maria Mühe) und ihren Kampf ums Überleben. Stark und authentisch wird der Film aber erst durch Originalaufnahmen und zahlreiche Interviews mit Zeitzeugen.

Ein Chef zum Verlieben

Regie: Marc Lawrence, USA, 2002

Donnerstag, ZDF, 20 Uhr 15

Lucy (Sandra Bullock) hat einen Plan: Die gewiefte Juristin will Baumillionär George (Hugh Grant) ausspionieren und schleust sich in dessen Firma. Flugs wird sie seine Assistentin und Krawattenbinderin. Weil das die ehrgeizige Lucy völlig unterfordert, wird sie prompt gekündigt. Plötzlich fällt den Hauptdarstellern ein, dass sie sich verliebt haben. Der Rückeroberungskampf beginnt!

DOKUMENTATIONEN

Benedikt XVI. Eine deutsche Geschichte

von Ingo Langner

Mittwoch, ARD, 22 Uhr 45

Am zweiten Jahrestag des Pontifikats Benedikt XVI. und zu seinem 80. Geburtstag am 16. April zeigt die TV-Doku Ratzingers Weg durch die Zeit. Woher kommt er? Wer hat ihn geprägt? Was hat er der Welt zu sagen? Mit neuen Rom-Bildern, aktuellen Gesprächen und wenig bekannten Archivaufnahmen versucht der Autor diese Fragen zu beantworten.

Jew by Choice.

von Robert Ralston und David Bernet

Donnerstag, Arte, 22 Uhr 30

Die Richterin Yael, der Krankenpfleger Secharjah und Nico, ein 22-jähriger Student aus dem Ruhrgebiet – die Arte-Dokumentation zeigt drei Deutsche, die sich entschieden haben, zum Judentum zu konvertieren. Ihr Ziel: als Juden unter Juden in Israel zu leben. Doch jüdisch zu sein bedeutet mehr als das Bekenntnis zu einer Religion. yru/sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben