Medien : BEST OF…

…der Woche

-

SPIELFILME

Claire Sich erinnern an die schönen Dinge

von Zabou Breitman, F 2001

Mittwoch, 26. Januar, WDR, 23 Uhr 15

Claire leidet an Gedächtnisschwäche. In einer Klinik lernt sie den depressiven Philippe kennen. Eine Liebe, die zu vergessen werden droht – eindringliches Porträt einer Alzheimerpatientin. 105 Min.

Der Unbekannte

von Georges Lautner, F 1992

Donnerstag, 27. Januar, 3sat, 22 Uhr 25

Seit dem Selbstmord seiner Ehefrau flüchtet sich der ehemalige Staranwalt Loursat in den Alkohol. Da wird ein Freund seiner Tochter Isabelle in einen Mordfall verwickelt, Loursat aus seiner Lethargie gerissen…Hochspannender Krimi nach dem Roman von Georges Simenon. Jean-Paul Belmondo in einer seiner besseren Rollen nach „Außer Atem“. 98 Min.

Solino

von Fatih Akin, D 2002

Freitag, 28. Januar, Arte, 20 Uhr 40

Vor seinem preisgekrönten Drama „Gegen die Wand“ hat Fatih Akin dieses Porträt einer Einwandererfamilie gedreht. Aus einem Dorf in Apulien nach Duisburg, Moritz Bleibtreu als Pizzeria-Besitzer Giancarlo, der sich in dasselbe Mädchen verliebt wie sein Bruder. 117 Min.

DOKUMENTATIONEN

Die Spurenleser – Spezialfahnder auf Verbrecherjagd. Ein Spiegel-TV-Themenabend

Freitag, 28. Januar, Vox, 22 Uhr 20

Im Fall Mooshammer brachte eine DNA-Probe den entscheidenden Hinweis. Auch beim Mord an Karen Oehme, der Tochter des langjährigen Esso-Chefs im Juli 1983 gelang es nur mit Hilfe des genetischen Fingerabdrucks, dem Täter 17 Jahre nach dem Verbrechen auf die Spur zu kommen. Die Dokumentation rekapituliert die Vorgänge.

nano extra: Tödliche Forschung

von Christian Kapp und Hans Rubinich

Sonntag, 30. Januar, 3sat, 18 Uhr

Im März sollen nun die Ergebnisse vorliegen, über die Max-Planck-Gesellschaft oder vielmehr deren Vorläufer, die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft, und deren Verstrickungen mit dem „Dritten Reich“. Die nano-Dokumentation beleuchtet die Rolle der Wissenschaft während der Nazi-Diktatur. meh/sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar