Medien : Bild-Verwechslung

-

Eine interessante Aufmachung bot „Bild“ am Donnerstag auf Seite 1. Nicht nur wegen der Gegendarstellung, in der sich der Moderator Oliver Pocher dagegen wehrt, grundlos in die Nähe von Kinderschändern gerückt zu werden und die „Bild“Redaktion einräumt: „Herr Pocher hat Recht“. Irreführend ist das Foto über dem „Bild“-Schriftzug, das den Eindruck erweckt, da würde der Bomben-Angriff der Briten auf Dresden gezeigt. Das Foto mag als „Symbolbild“ für den Bomben-Angriff an sich dienen. Tatsächlich zeigt es nämlich nicht das bei Nacht bombardierte Dresden, sondern die bei Tag bombardierte Normandie durch Bomber vom Typ „B 24 Liberator“. So steht es in der Beschreibung des Ullstein-Fotos. „Bild“ macht daraus: „Britische Flugzeuge im Bombenkampf gegen Deutschland“. usi

0 Kommentare

Neuester Kommentar