Biography Channel : „Und dann rannte ich um mein Leben“

Mehr als Film und Fußball: Der Abosender Sky setzt zum zehnten Jahrestag von 9/11 auf seine Dokumentations-Partner.

von
Foto: Promo
Foto: Promo

Die offen gezeigte Freude vieler Amerikaner über den Tod von Terroristenführer Osama bin Laden, für Simone Betz war dies nicht das beste Bild, das Amerika von sich gezeigt hat. „Nach dem 11. September 2001, da war ich stolz auf uns“, sagt die 40-jährige Frau, die als Sechsjährige mit ihren Eltern in die USA gezogen ist und die den Anschlägen auf das World Trade Center um Haaresbreite entkam. Lange hat es danach gedauert, bis sie nicht mehr ständig und unkontrolliert in Tränen ausbrach oder bei jedem herunterfallenden Gegenstand zusammenzuckte. Einiges, was sie an dem Tag erlebte, behielt sie Jahre für sich. Nun, zehn Jahre später, erzählt sie in der Dokumentation „Ich überlebte! Deutsche Schicksale am 11. September“ im Biography Channel von ihren Erlebnissen.

Im Jahr 2001 arbeitet Simone Betz in der Personalabteilung der Deutschen Bank, deren Gebäude sich direkt gegenüber vom World Trade Center befand. Wie gewöhnlich fährt sie mit der U-Bahn zur Arbeit, steigt in der Station unter dem WTC aus. Oben angekommen, blickt sie an den Türmen hoch, sieht einen Feuerball ohne zu wissen, was dies bedeutet und in welcher Gefahr sie sich befindet. Bis sie einen Mann wahrnimmt, der sich 100 Stockwerke in die Tiefe stürzt und unweit von ihr auf den Boden aufschlägt. Danach rannte sie um ihr Leben.

„Als wir über den zehnten Jahrestag von 9/11 nachdachten, fiel mir auf, dass es gar nichts über die deutschen Opfer und Überlebenden gab“, erzählt Emanuel Rotstein, bei Biography Channel für die Eigenproduktionen zuständig. Der Jahrestag von 9/11 nimmt bei Sky breiten Raum ein. Zu den besonderen Sendungen gehört am 11. September „George W. Bush: Das Interview“ auf National Geographic Channel. Am gleichen Tag startet im Discovery Channel die Doku-Reihe „Rising: Wiederaufbau an Ground Zero“. Kurt Sagatz

„Ich überlebte!“, The Biography Channel auf Sky, 14 Uhr

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben