• „BORGIA“ – SEX AND CRIME IN DER RENAISSANCE: „BORGIA“ – SEX AND CRIME IN DER RENAISSANCE

„BORGIA“ – SEX AND CRIME IN DER RENAISSANCE : „BORGIA“ – SEX AND CRIME IN DER RENAISSANCE

Der historische Sechsteiler des ZDF von Tom Fontana (Start ist am Montag um 20 Uhr 15) erzählt die Geschichte der aus Spanien stammenden Adelsfamilie Borgia, die Anfang des 15. Jahrhunderts in Italien zu Macht und Reichtum kam und zwei Päpste stellte. Ausschweifungen, Brutalität, Korruption und uneheliche Kinder kennzeichnen den Aufstieg des Clans rund um Rodrigo Borgia (gespielt von John Doman), der 1492 unter dubiosen Umständen als Alexander VI. den Papststuhl bestieg. In weiteren Rollen sind Andrea Sawatzki und Udo Kier zu sehen. Regie bei den ersten zwei Teilen führte Oliver Hirschbiegel („Der Untergang“).

Der Filmstoff ist derzeit sehr populär. Pro 7 zeigt ab 9. November die neunteilige US-Konkurrenz-Produktion „Die Borgia – Sex. Macht. Mord. Amen“ mit Jeremy Irons in der Hauptrolle. sis

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben