Medien : Britneys Schlüpfer, Veronas Botschaft

-

Nora, worüber haben Sie sich in den Medien in der vergangenen Woche am meisten geärgert?

Mich regen unbeschlüpferte Popstars/It-Girls tierisch auf. Und erst recht dann, wenn ich auch noch Bilder von eben diesen in jeder Zeitung oder Klatschsendung regelrecht unter die Nase gerieben bekomme. Wenn es wirklich alle so schrecklich finden, warum wird dann tausendfach und groß darüber berichtet? Und warum, um Himmels willen, muss ich wissen, dass Britney Spears erstens gerne ohne Unterwäsche unterwegs ist und zweitens nicht imstande ist, wie eine Lady aus dem Auto auszusteigen?! Ich finde, spätestens da, wo sie sich ausgerechnet von Paris Hilton beim Geradeauslaufen helfen lassen muss, müsste uns allen doch klar sein, dass Britney einfach nicht ganz knusper ist. Dann schockt in den Klatschspalten auch kein rausgefallenes Dekolleté mehr …

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Großartig wiederum finde ich die aktuelle „Gemeinsam gegen Aids“-Kampagne. Verona Pooth, Thomas Herrmanns, Benno Führmann und Samy Deluxe machen als Botschafter einen super Job! Auf Plakaten, im Fernsehen und im Radio – überall machen sie darauf aufmerksam, dass das Thema Aids immer mehr in Vergessenheit geraten ist, aber genau das Gegenteil der Fall sein muss. Das Tolle: Die Botschafter haben’s drauf, das Ganze ohne Zeigefinger und Tränendrüse rüberzubringen.

Die aktuelle „Ärger“-Kolumne können Sie sich ausnahmsweise auch als Podcast anhören. „Kiss FM“-Morgenmoderatorin Nora hat ihren Text dafür im Studio aufgenommen.

Nora , 22, moderiert zusammen mit Basty wochentäglich „von Sex bis 10“ beim Radiosender „Kiss FM“die Sendung „Knallwach@Kiss“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben