Medien : Bundesliga billiger

DFL kauft für 10 Millionen Rechte vom TV-Partner Infront zurück

-

Die Deutsche FußballLiga (DFL) hat von ihrem TV-Partner Infront Werbe- und Vermarktungsrechte im Wert von 10 Millionen Euro zurückgekauft. Die Schweizer Agentur Infront, für die Ex-Nationalspieler Günter Netzer als Manager tätig ist, sollte der DFL für die gerade angelaufene Bundesliga-Saison insgesamt 290 Millionen Euro überweisen. Durch den neuen Deal reduziert sich der Betrag auf 280 Millionen Euro. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben