Medien : Bundestag plant Parlaments-TV

-

Der Deutsche Bundestag will einen eigenen Parlamentskanal starten. „Ziel ist es, dadurch die Außendarstellung des Parlaments zu verbessern und den Bürgern direkten Zugang zur Parlamentsarbeit zu bieten“, erklärte Hartwig Bierhoff, Referatsleiter Parlamentsfernsehen/Online in der Verwaltung des Deutschen Bundestags, gegenüber dem Medienfachblatt „Funkkorrespondenz“. Das Programm solle zu großen Teilen aus unkommentierten LiveÜbertragungen aus dem Plenum und aus den Ausschüssen des Bundestags bestehen. Im September und Oktober sollen konkrete Beschlüsse für den Start des geplanten TV-Projekts fallen. Seit 1999 werden bereits intern Plenumsdebatten aus dem Bundestag live übertragen, die auf Bildschirmen innerhalb des Reichstags-Gebäudes zu sehen sind. Diese TV-Sendungen werden seit Ende 2000 auch im digitalen Berliner Kabelnetz für rund 30 000 Haushalte verbreitet. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar