Medien : CAMPUS

-

Carsten Peter Thiede, Altertumsforscher an der Staatsunabhängigen Theologischen Hochschule (STH) Basel, ist am Dienstag im Alter von 52 Jahren gestorben. Internationales Aufsehen erregte Thiedes Buch „Der JesusPapyrus“, worin er das Matthäus-Evangelium deutlich älter als die übrige Fachwelt datierte. Bei Ausgrabungen nahe Jerusalem lokalisierte der in Berlin geborene Papyrologe das im Neuen Testament erwähnte Dorf Emmaus. KNA

Ehrung für polnischen Historiker

Der polnische Zeitgeschichtler Wlodzimierz Borodziej hat den Viadrina-Preis der Europa-Universität in Frankfurt (Oder) erhalten. Mit dem mit 2500 Euro dotierten Preis werden Verdienste um die deutsch-polnische Verständigung gewürdigt. Der 1956 geborene Wissenschaftler hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, die sich mit der Vertreibung der Deutschen aus Polen sowie der polnischen Widerstandsbewegung befassen. Borodziej ist Professor an der Uni Warschau.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben