Medien : CAMPUS

-

VIADRINA

Mittelalterforscher

überqueren die Oder

In Frankfurt (Oder) begann gestern das 11. Symposium des Mediävistenverbandes. Bis zum 17. März tauschen sich an der Europa-Universität Viadrina rund 200 Wissenschaftler zum Thema „Grenze und Grenzüberschreitungen im Mittelalter“ aus. Die Tagung findet auf beiden Seiten der Oder, also auch in Frankfurts Nachbarstadt, dem polnischen Slubice, statt. Die Forscher wollen nicht nur die räumlich-geografische Dimension ihres Themas ausloten, sondern auch soziale, kulturelle und intellektuelle Grenzen und Grenzüberschreitungen. -ry

Informationen im Internet:

www.mediaevistenverband.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben