Medien : CAMPUS

-

FU BERLIN

Chinesisches Kulturinstitut geplant

Die chinesische Regierung will ihr erstes Kulturinstitut in Deutschland an der Freien Universität eröffnen. Bislang gibt es weltweit zwanzig „KonfuziusInstitute“ für chinesische Sprache und Kultur. Die Einrichtung wird an das Ostasiatische Seminar angegliedert. Sie soll die Verantwortung für die Ausbildung von Chinesisch-Lehrern in Deutschland übernehmen, den Lehrstoff ausarbeiten, Vorträge und Konferenzen organisieren und sich mit Veranstaltungen auch an ein breiteres Publikum wenden. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben