Castingshow : „Fanta4“ entert „The Voice“

Der Sängerwettstreit "The Voice of Germany" bekommt zwei prominente Coaches, die auf dem "Doppelstuhl" Platz nehmen werden: Smudo und Michi Beck von den "Fantatischen Vier".

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Smudo und Michi Beck sind neue Coaches bei der Castingshow „The Voice of Germany“ von Pro Sieben und Sat 1. Die beiden Mitglieder der Band „Die Fantastischen Vier“ werden bei der nächsten Staffel einsteigen und dort auf dem sogenannten „Doppelstuhl“ sitzen. Smudo sagte, „,TVOG’ hat mich immer mit hundert Prozent Live-Konzept und sehr hohem Gesangsniveau beeindruckt. Schön, dass wir dabei sein dürfen!“ Sendergeschäftsführer Wolfgang Link jubelte über die „besten Coaches für die besten Stimmen:

Mit Smudo und Michi Beck konnten wir ein Stück deutsche Musikgeschichte für ,The Voice of Germany’ begeistern.“ Weitere Coaches wollen die Sender in den kommenden Wochen bekannt geben. Bis zum 14. April läuft die Scoutingtour für die vierte Staffel der Castingshow. Die neue Staffel „The Voice of Germany“ wird im Herbst 2014 bei Sat 1 und Pro Sieben laufen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben