COMPUTER Frage : an Gerhard Ziegler < i>Experte von PC Notruf

Mehr Platz auf der Festplatte

an Gerhard Ziegler

Kann ich die Verzeichnisse windows.old und windows.old.000 einfach löschen, um Platz auf der Festplatte zu schaffen?

Grundsätzlich können solche Ordner gelöscht werden, doch Vorsicht ist geboten. Diese Verzeichnisse entstehen, wenn eine Neuinstallation über eine bereits vorhandene Installation vollzogen wird. Windows.old beinhaltet dann meist die alten Windowsversionen. Windows.000 beinhaltet jedoch in der Regel eine aktuelle auf ein bestehendes System installierte Version. Windows.old.000 sollte dann wiederum eine alte Version enthalten. Wer hier mehr erfahren will, kann unter http://support.microsoft.com/kb/142545/de weiterlesen. Aufgrund der unübersichtlichen Bezeichnungen ist schnell ein falsches Verzeichnis gelöscht und das System damit zerstört. Weitaus eleganter und einfacher ist es, überflüssige Dateien und Ordner mit der dafür vorgesehenen Datenträgerbereinigung durchzuführen. Suchen Sie nach Datenträgerbereinigung im Suchfeld des Startmenüs oder öffnen Sie den Arbeitsplatz im Startmenü. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das zu bereinigende Laufwerk und wählen „Eigenschaften“ und anschließend den Knopf „Bereinigen“ aus. Die vorgeschlagenen Dateien können dann ausgewählt werden. Zum Löschen der alten Windowsverzeichnisse klicken Sie „Vorige Windowsversionen“ an. Ein weiterer Vorteil der Datenträgerbereinigung ist, dass automatisch nach weiteren Möglichkeiten gesucht wird, um Platz auf der Festplatte zu schaffen. Sie erhalten eine Auflistung der löschbaren Dateien und Ordner. An Hand der angezeigten Erläuterungen können Sie entscheiden, welche Dateien sinnvollerweise gelöscht und was dabei beachtet werden sollte. Eine andere Empfehlung, um Platz zu schaffen, ist, eine weitere Festplatte einbauen zu lassen.

– Haben Sie auch eine Frage?

 Dann schreiben Sie uns:

E-Mail: computer@tagesspiegel.de

Postanschrift: Verlag Der Tagesspiegel,

Redaktion Computer, 10876 Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben