Medien : Das Magazin „Cicero“ wendet sich an die Elite

-

Der Schweizer RingierVerlag wird im ersten Vierteljahr 2004 in Deutschland ein neues Magazin in Berlin herausbringen. Das erklärte Verleger Michael Ringier in Zürich. Mit „Cicero“ solle ein anspruchsvolles politisch und kulturell interessiertes Publikum angesprochen werden. Die Redaktion unter Führung des früheren „Welt“-Chefredakteurs Wolfram Weimer wird ihren Sitz in Berlin haben. Ringier gibt unter anderem die größte Zeitung der Schweiz, das Boulevardblatt „Blick“, heraus. Nach Informationen des „Handelsblatt“ soll das neue Magazin sieben Euro kosten und zunächst eine Druckauflage von 100 000 Exemplaren haben. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar