Twitter-Datenanalyse : Größter AfD-Twitter-Account ist ein Scheinriese

Der reichweitenstärkste AfD-nahe Account auf Twitter heißt "Balleryna". Wir haben das Netzwerk dieses Accounts ausgewertet. Das Ergebnis: Balleryna ist weitgehend simuliert und operierte lange als Fake-Account.

Markus Reuter, Tagesspiegel Data
Unwahrscheinliche Sprachbarrieren. Ein Großteil der Follower des vermeintlich wichtigsten AfD-nahen Accounts "Balleryna" spricht gar kein Deutsch.
Unwahrscheinliche Sprachbarrieren. Ein Großteil der Follower des vermeintlich wichtigsten AfD-nahen Accounts "Balleryna" spricht...Grafik: Tagesspiegel Data

Niemand im AfD-Umfeld hat so viele Follower. Der Account @Balleryna ist mit fast 300.000 Followern der vermeintlich reichweitenstärkste Account. Balleryna bildete den Ausgangspunkt einer Recherche und Spurensuche, an dessen Ende wir ein recht genaues Bild zeichnen konnten, wie die AfD auf Twitter funktioniert. Doch der Reihe nach.

Lange Zeit ziert eine blonde Frau mit Pferdeschwanz und großen Ohrringen das Profilbild. Der Account wurde schon vor knapp sechs Jahren erstellt, im Biografie-Text nennt Balleryna sich damals „Irina“. Im ersten Tweet gibt sich Balleryna als 17-jährige Deutsch-Russin aus.

Identitätswechsel

Doch Balleryna wurde laut unserer Recherche, die sich auf die Auswertung von zahlreichen Tweets, auf Foren- und Medienberichte, Netzwerkanalysen und Aussagen mehrerer Informanten stützt, nicht von einer 17-jährigen Frau, sondern von einem Mann aus Münster erschaffen, dessen Namen wir aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes nicht nennen.

Vor kurzem, auf dem Höhepunkt der Debatte um Social Bots, sind der Name Irina und das Bild der blonden Unbekannten von Ballerynas Profil verschwunden. Ein „Team Balleryna“ zeichnet seither mit einem neu eingefügten Profilbildchen in AfD-Blau für den Account verantwortlich. Der Profiltext ruft auf: „Einander besser vernetzen, zurückfolgen, retweeten+herzen!“ Dazu ist ein Link auf die offizielle AfD-Werbeseite afdmitmachen.de gesetzt. Balleryna will plötzlich keine Ballerina mehr sein, sondern Parteiunterstützerin.

Um mehr herauszubekommen, befragen wir Twitter-Accounts aus dem AfD-Umfeld, die Balleryna immer wieder retweeten. Mit dem Mann aus Münster habe der Account noch nie etwas zu tun gehabt, sagt der Betreiber von @2017_AfDWaehlen im Chat. Er selbst habe Zugang zu diesem Account, sagt er. Es scheint zu stimmen. Der anonyme AfD-Unterstützer kann auf Nachfrage immerhin veranlassen, dass wir von @Balleryna eine Direktnachricht über Twitter erhalten.

Ein anderer Unterstützeraccount nennt sich auf Twitter @mundaufmachen. Bei ihm, der im Gespräch damit kokettiert bald eine Person des öffentlichen Lebens zu werden, klingt es etwas anders. Wir fragen, ob der Mann aus Münster bei Balleryna mittlerweile raus sei und den Account verschenkt habe? Die Antwort: Der Mann aus Münster habe keinen Zugriff, der Account würde von @2017_AfDWaehlen und zwei Parteifreundinnen aus der Jungen Alternative, der Jugendorganisation der AfD, geführt. Ein klares Dementi erhalten wir von @mundaufmachen auch auf Rückfrage nicht. Es kann also gut sein, dass der Mann aus Münster, dem auch die Person hinter @mundaufmachen eine „gelinde gesagt nicht optimale Reputation“ bescheinigt, Balleryna mittlerweile an seine Parteifreunde weitergegeben hat.

85.000 Tweets, 123.000 Likes

Balleryna twittert viel. Der Account hat seit April 2011 mehr als 85.000 Tweets abgesetzt. Das sind fast 40 Tweets pro Tag. Dazu kommen 123.000 Likes, also knapp 60 am Tag. Balleryna retweetet besonders gerne AfD-Größen wie Beatrix von Storch oder Jörg Meuthen. Aber auch Kreis- und Landesverbände der Partei und vor allem immer wieder @afd_kompakt, der Twitter-Kanal der Bundespartei, bekommen Retweets. Daneben werden auch weitere inoffizielle Unterstützeraccounts wie @mundaufmachen häufig weiterverteilt. Es finden sich aber auch unseriös ausgewählte Kriminalitätsmeldungen des fremdenfeindlichen Projektes „XY Einzelfall“ oder Tweets des anti-islamischen Scharfmachers Kolja Bonke.

Die Top 10 der Accounts, die @Balleryna retweetet. Auswertung von mehreren tausend Tweets. Stand: 12.04.2017.
Die Top 10 der Accounts, die @Balleryna retweetet. Auswertung von mehreren tausend Tweets. Stand: 12.04.2017.Grafik: Tagesspiegel Data

Mit mehr als 293.000 Followern dürfte @Balleryna der größte Account aus dem AfD-nahen sowie dem rechten Spektrum in Deutschland überhaupt sein. In „Der Westen“ wird Balleryna als „reichweitenstärkste Stimme der AfD“ bezeichnet. Zum Vergleich: Der offizielle Parteiaccount der Bundes-AfD hat nur um die 50.000 Follower. Ungewöhnlicherweise folgt @Balleryna selbst aber auch mehr als 300.000 Twitter-Accounts. Das macht kein Mensch, der das Netzwerk normal nutzen möchte.

Die Recherche

Angesichts der hohen Anzahl von Followern und ersten manuellen Stichproben, die jede Menge pakistanischer Accounts zutage fördern, sind wir skeptisch, dass Balleryna ein organisch gewachsener Account mit echten Followern ist. Wir fragen uns: Wer folgt diesem Account eigentlich? Welche Sprache sprechen die Follower? Sind die Follower Bots? Wie steht der Account im Netzwerk der AfD? Was twittert Balleryna? Wer steckt hinter Balleryna? Und entdecken wir noch mehr Accounts, die ähnlich sind?

Zuerst basteln die dem Tagesspiegel angeschlossenen Datenjournalisten im November 2016 eine Beteiligungsschnittstelle. Mit dieser können Menschen ihren Twitter-Account für Schnittstellen-Abfragen einfach zur Verfügung stellen. Warum wir das brauchen: Twitter limitiert die Anzahl der Abfragen auf eine pro Minute, so dass die Analyse von Balleryna mit einem einzelnen Account mehr als 200 Tage gedauert hätte. Mit dem Beteiligungstool geht das jetzt schneller: Innerhalb kürzester Zeit haben mehr als 90 Freiwillige ihren Account für die Recherche zur Verfügung gestellt.

Mit der erhöhten Recherchepower forstet unser Analysetool nun alle Follower von Balleryna durch und ermittelt Details über die Accounts. Nach und nach können wir das Netzwerk rund um den Account abbilden – am Ende werden wir hunderttausende Accounts überprüft haben und etwa 800 Accounts identifizieren, die wir dann dauerhaft beobachten. Wir bekommen so heraus, wann die AfD-Anhänger und die offiziellen Accounts an welchem Tag zu welcher Uhrzeit und mit welchen Tools twittern. Wir können sehen, was sie twittern und verlinken, was sie retweeten, welche Hashtags sie benutzen, wem sie wann gefolgt sind und wer ihnen wann folgte. Damit wir einen Vergleich haben, nehmen wir noch die jeweils 50 reichweitenstärksten offiziellen Accounts der Politiker anderen großen Parteien hinzu. 

Balleryna im Netzwerk der AfD

Ungleichgewicht. Balleryna hat als angeblicher AfD-Account nur wenige Verbindungen zum Rest des AfD-Netzwerks auf Twitter.
Ungleichgewicht. Balleryna hat als angeblicher AfD-Account nur wenige Verbindungen zum Rest des AfD-Netzwerks auf Twitter.Grafik: Tagesspiegel Data

Als erstes haben wir uns angeschaut, wo Balleryna im Netzwerk von AfD-nahen Accounts steht. Der Graph zeigt, dass Balleryna – das ist der riesige alleinstehende rote Netzwerkpunkt rechts – ziemlich weit außerhalb des AfD-Netzwerkes lokalisiert ist und nur einige wenige Verbindungen zu den offiziellen Parteinetzwerken hat. Ballerynas Follower haben also in der überwiegenden Mehrheit nichts mit der Partei AfD zu tun. Ausgehend von der Annahme, dass sich auf Twitter tendenziell Filterblasen bilden, ist dies ein erster Hinweis, dass etwas mit den Followern nicht stimmt. 

Doppelt so viele arabische wie deutsche Accounts folgen der falschen Ballerina

Internationale Deutsch-Nationalisten? (für komplette Ansicht bitte Bild anklicken!) Eine Übersicht der Sprachen der Follower des Accounts Balleryna laut deren Spracheinstellungen bei Twitter.
Internationale Deutsch-Nationalisten? (für komplette Ansicht bitte Bild anklicken!) Eine Übersicht der Sprachen der Follower des...Grafik: Tagesspiegel Data

Die mittels API-Anfragen, das sind automatische Anfragen über die Programmschnittstelle im Hintergrund von Twitter, ermittelten Daten aus dem Balleryna-Netzwerk zeigen auch, welche Sprache die Follower als ihre eigene in den Accounts angeben. In den Stichproben hatten wir schon zahlreiche fremdsprachige Accounts gefunden. Die Analyse hunderttausender Accounts bestätigte die Stichproben: Der ausschließlich auf Deutsch twitternden Balleryna folgen nur drei Prozent deutschsprachige Accounts, das sind knapp 10.000 Nutzer.

Der Rest der Follower spricht Englisch, Spanisch, Arabisch, Portugiesisch und zahlreiche andere Sprachen. Besonders amüsant: Wir finden fast doppelt so viele arabischsprachige Follower wie deutsche, die den inoffiziellen Werbekanal der rechtspopulistischen Partei abonniert haben. Zum Vergleich haben wir uns die mehr als 350.000 Follower von @netzpolitik angeschaut. Hier haben 75 Prozent der Follower Deutsch als Sprache bei Twitter eingestellt. 

Ungewöhnliche Follower

Doch das ist nicht die einzige Besonderheit: Ballerynas Follower folgen selbst überdurchschnittlich vielen Accounts. Während der klassische @netzpolitik-Follower in der Regel 100 bis 1000 anderen auf Twitter folgt, folgen die vermeintlichen Anhänger von Balleryna teilweise 5000 und mehr Accounts.

Wie Balleryna an so viele Follower gekommen ist, können wir trotz aller Analysetools nicht genau sagen. Viele Follower hat Balleryna offenbar durch sogenanntes Follow-Back erhalten: Man setzt sich als „folgebereit“ auf Listen, twittert #followback-Hashtags und folgt Accounts zurück, wenn diese einem folgen. Damit erklärt sich auch das recht ausgeglichene Verhältnis zwischen Followern und Accounts, denen gefolgt wird. Kein normaler Mensch würde mehr als 300.000 Accounts folgen. Das von Balleryna verwendete Follow-Back-Verfahren zieht natürlich auch jede Menge Bots an, die sich so mehr Follower verschaffen können.

Balleryna selbst ist kein Bot. Unsere Tweetanalysen bestätigen die Aussagen der anonymen AfD-Unterstützer, die wir befragt haben. Der Account formuliert immer wieder eigene Tweets zu aktuellen Anlässen. Diese Tweets erscheinen originär auf dem Account und nicht bei vielen anderen Accounts wie dies bei einem Botnetz der Fall wäre. In der Botforschung wird zwar eine regelmäßige Anzahl von mehr als 50 Tweets pro Tag als Beleg genommen, dass ein Account ein Bot ist. Mit durchschnittlich etwa 40 Tweets und 60 Likes am Tag kommt der Account dem sehr nahe. Andererseits ist mit einem twitternden Team eine solche Frequenz auch locker zu schaffen.

Dass der Account nicht automatisiert ist, belegt auch unsere Zeitanalyse, die keine typischen Bot-Merkmale zeigt, weil Bots normalerweise regelmäßig, stoßweise oder anderweitig systematisch twittern:

    

Zu diesen Uhrzeiten twittert Balleryna. Je breiter die Linie, desto mehr Tweets in der jeweiligen Stunde.
Zu diesen Uhrzeiten twittert Balleryna. Je breiter die Linie, desto mehr Tweets in der jeweiligen Stunde.Grafik: Tagesspiegel Data

Der Mythos der großen Balleryna ist mit unserer Analyse entzaubert. Auf Twitter bekommen in Deutschland rechtspopulistische Stimmen keine so großen Followerzahlen zusammen, ohne auf zweifelhafte Mittel zurückzugreifen. Dass etwas mit dem Account nicht stimmt, müssen unlängst auch die Algorithmen von Twitter gemerkt haben. Ende März sperrt das soziale Netzwerk Balleryna für zwei Tage und löscht etwa 10.000 Follower. Sofort gibt es Zensurvorwürfe. Nach Beschwerden schaltet Twitter den Account wieder frei. Der ehemals „reichweitenstärkste Account der AfD“ stellt sich nach unseren Recherchen als Scheinriese mit ein paar tausend echten Followern heraus. Jahrelang täuschte Balleryna vor, ein liebes deutsch-russisches Mädchen zu sein – und war dabei nur ein Fake-Account von AfD-Anhängern, um Parteiwerbung zu betreiben.

Ein koordiniertes Unterstützernetzwerk

Doch die Recherche gibt zahlreiche weitere Einblicke in die in Teilen undurchsichtige, aber effektive Social-Media-Strategie der AfD. Denn bei der Analyse von Balleryna stoßen wir noch auf etwas anderes. Balleryna wird bei @afdkompakt, einem Account der Bundes-AfD als „Unterstützer“ geführt und ist Teil eines Netzwerks aus anonymen Unterstützeraccounts. Es handelt sich nicht um ein Netzwerk aus Social Bots, sondern einen Zusammenschluss von inoffiziellen Accounts, die untereinander und allem Anschein nach auch mit der Parteizentrale in Kontakt stehen. Dieses inoffizielle Netzwerk soll die Schwäche der Partei auf Twitter kompensieren und erzeugt ein Grundrauschen im Sinne der Partei. Es fördert dabei den Hauptaccount @afdkompakt, die Netzwerkmitglieder selbst, einzelne Politiker der AfD, Orts-, Kreis- und Landesverbände sowie Accounts aus dem islamfeindlichen Spektrum. Doch dazu mehr in der Fortsetzung, die in den nächsten Tagen erscheint.

Dieser Artikel baut auf einer umfangreichen Recherche und Datenanalyse auf, die netzpolitik.org zusammen mit Tagesspiegel Data über die AfD auf Twitter gemacht hat. Der erste Artikel „So twittert die AfD“ erschien am Dienstag den 18. April 2017.

71 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben