Medien : Der Agentur dpa drohen weitere Kündigungen

-

Der Druck auf die Deutsche PresseAgentur (dpa) nimmt weiter zu. „Bild“-Chef Kai Diekmann kündigte an, dass sein Blatt im Sommer einen Tag lang auf dpa verzichten wolle, weil die Agentur die Leistungen zu Lasten der Kunden immer weiter verringert habe. Die Fernsehsender Pro 7 und Sat 1 planen nach Informationen von „Focus“, zum Jahresende ganz auf dpa zu verzichten. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben