DER BALL  ist eckig : Mehmet macht die Mode

Katrin Müller-Hohenstein liebt gewagte Farbkombinationen, Olli Kahn misstraut Farben. Deutsche Spieler laufen als Prollpopper durch die Gegend. Nur Mehmet Scholl hat Stil.

von

Und nun zu etwas völlig anderem: zur Mode. Wie bitte? Ja, natürlich – Fernsehen, Fußball, Mode, das hängt zusammen, das erklärt vieles, das macht vieles deutlicher. Am Mittwochabend zum Bespiel. Das ZDF sendete immer noch von Usedom, und Katrin Müller-Hohenstein schienen langsam die Klamotten auszugehen. Da ging sie wohl in einer örtlichen Boutique einkaufen, anders ist ihr Outfit nicht zu erklären: Wanderschuhe, eine, nun ja, Jacke, die an den Wüstenfuchs Rommel erinnerte und eine rote Hose. Müller-Hohenstein neigt generell zu Farbenkombinationen, die nicht passen wollen, während Oliver Kahn Farben eher misstraut. Allerdings sieht er im Anzug immer aus wie ein Rummelboxer, der heiratet – als würden Fußballern wirklich nur Fußballsachen stehen. Womit wir bei der deutschen Mannschaft wären. Während die Franzosen auf dem Platz am besten angezogen waren, verblüfft das deutsche Trikot durch seine Langeweile. Was aber immer noch besser ist als die Freizeitkleidung der Spieler. Auf den Fotos, die sie beim Stadtbummel durch Danzig zeigen, erinnern Badstuber, Özil und die anderen an eine Horde 17-Jähriger auf Klassenfahrt: Baseballkappen, T-Shirts mit Aufdruck – Prollpopper on Tour.

Steht es also fest, dass sich Fußballer nicht gut anziehen können? Nein, denn ohne nerven zu wollen, muss als Positivbeispiel wieder Mehmet Scholl herhalten. Der ist perfekt angezogen, da sitzt alles, dem steht das alles, über das, was er trägt, diskutieren Zuschauer auf Facebook. Seine Kleidung unterstreicht sein Expertentum, gleichzeitig zieht er Reinhold Beckmann und Matthias Opdenhövel optisch mit, obwohl sich Beckmann langsam für ein Brillengestell entscheiden sollte. Selbst im Bereich der Mode gewinnt die ARD haushoch gegen das ZDF – trotz des Betriebsunfalls namens Waldemar Hartmann. Matthias Kalle

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben