Medien : Der Dreh mit dem „Spin“

-

Die Fähigkeit zur Kommunikation von Politik, zur Vermittlung politischer Sachthemen, ist in Deutschland unterentwickelt, meint Thomas Leif , Reporter des Südwestrundfunks und Vorsitzender des Netzwerks Recherche. Der Text basiert auf seinem Vortrag auf dem „Politikkongress“ in Berlin. Bei dieser Veranstaltung trafen sich am Montag und Dienstag Experten, um sich über die Notwendigkeit qualifizierter Beratung und Vermittlung auszutauschen. In dem Zusammenhang taucht immer wieder der Begriff „SpinDoctor“ auf. Er stammt aus dem Angelsächsischen und meint den Politikexperten und politischen Ideengeber, der das Image eines Spitzenpolitikers für die Öffentlichkeit aufbaut und politische Ideen formuliert und so den Worten und Botschaften eines Politikers den richtigen, positiven Dreh (Spin) geben. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben