DER FERNSEH Tipp : DER FERNSEH Tipp

Marcel Reich-Ranicki: Mein Leben – ARD, 23 Uhr 30. Über 1,2 Millionen Mal hat sich „Mein Leben“, die Autobiografie Marcel Reich-Ranickis, bislang verkauft. Der Fernsehfilm „Marcel Reich-Ranicki: Mein Leben“ nach dem gleichnamigen Bestseller mit Matthias Schweighöfer und Katharina Schüttler in den Hauptrollen (Regie: Dror Zhahavi) konzentriert sich auf die ersten 38 Lebensjahre des Kritikers und erzählt nicht nur vom Überleben und Sterben im Warschauer Getto, sondern auch von zwei großen Liebesgeschichten: der Liebe des jungen Marcel zur deutschen Literatur und zu seiner Frau Teofila, genannt Tosia. Anlässlich des 90. Geburtstags des Literaturkritikers bringt die ARD hinterher noch eine Dokumentation: „Eine Begegnung mit Marcel Reich-Ranicki“. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben