Medien : DER FERNSEH Tipp

-

Soraya – Regie: Lodovico Gasparini. Mit Anna Valle, Erol Sander. 20 Uhr 15. ARD. 1951 heiratet Schah Reza Pahlevi die DeutschPerserin Soraya Esfandiary Bakhtiary. Was nach einem Märchen aus 1001 Nacht klingt, endet für Soraya bitter. Der Schah trennt sich von ihr, als feststeht, dass sie keine Kinder bekommen kann. Der aufwendige Zweiteiler (Fortsetzung am Sonntag) mit Anna Valle und Erol Sander in den Hauptrollen schildert die Geschichte als königliche Unterhaltung: exotische Locations, viel Pomp, wenig Tiefgang, das Politisch-Historische bleibt in der Kulisse. Geboten wird ein durchaus bewegendes Soraya-Porträt unter dem Label „Von der Märchenbraut zur traurigen Kaiserin“. Soraya starb 2001 in Paris, aber in den bunten Blättern und im Farbfernsehen lebt ihr Schicksal auf ewig fort. Taschentücher bitte bereit halten! jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar