Medien : DER FERNSEH Tipp

-

Nikotin Blues – Arte, 20 Uhr 15. Ohne Zigarette geht für viele Menschen oft gar nichts. Warnaufkleber auf den Packungen, der Arzt oder die Ehefrau haben den zwölf Rauchern, die Arte für die fünfteilige DokuSoap „Nikotin Blues“ gefunden hat, die Lust am Glimmstängel verdorben. Unter der strengen Aufsicht des Heilpraktikers Jörg Olschewski wollen sie gegen die lästige Qualmerei vorgehen. Die Kamera begleitet sie dabei. Die Methode des zehntägigen Intensivkurses ist alles andere als sanft. Schon nach dem ersten Treffen soll Schluss sein mit den rituellen Zigarettenpausen auf der Parkbank. Nikotinpflaster sind tabu. Olschewski wird Ziel erster Aggressionen. Zwei Kursteilnehmer werfen nach der Intensiventzugswoche das Handtuch. Mit schlafwandlerischer Sicherheit spürt Olschewski Rückfallkandidaten auf. Seine Ratschläge gehen auf den Nerv. Die Kandidaten leiden, der Zuschauer – insbesondere der Raucher – mit. „Nikotin Blues“ zeigt nicht nur tiefe Verzweiflung und dramatische Situationen, wie die letzte Zigarette, sondern auch große Erfolgsmomente und schließlich vier Helden: Thomas, Peter, Petra und Ulla. Endlich Nichtraucher. am

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben