Medien : DER FERNSEH Tipp

-

Jessye Norman – Ich leb’ allein in meinem Himmel, meinem Leben, meinem Lied . Arte, 22 Uhr 15. Jessye Norman ist eine der wichtigsten und weltweit erfolgreichsten Sängerinnen klassischer Musik. Norman wurde 1945 im US-Bundesstaat Georgia geboren, ihre Karriere begann an der Deutschen Oper in Berlin. In „Ich leb’ allein in meinem Himmel, meinem Leben, meinem Lied“ spricht sie mit André Heller über ihre Laufbahn, Ängste, Inspirationen, über das, was sie freut und verstört hat. Und darüber, wie schwer es ist, ein Superstar zu sein. Die Interviewkulissen sind Marrakesch und Yves Saint-Laurents Paradiesgarten. Immer werden auch Normans Lieder und Arien eingespielt. Die bildgewaltigen Aufnahmen dazu entstanden in Räumen der Wiener Rosenhügelstudios, die zeitgenössische Künstler nur für diesen Film gestaltet haben. fgy

0 Kommentare

Neuester Kommentar