Medien : DER FERNSEH Tipp

-

Unsere 50er Jahre. Wie wir Deutschen wurden, was wir sind – WDR, 20 Uhr 15. Acht Deutsche aus Ost und West erinnern sich an ihre Jugendzeit – an Wirtschaftswunder und Fünfjahresplan, Elvis Presley und FDJ. Die exemplarischen Biografien machen die Nachkriegszeit nachvollziehbar. In insgesamt sechs Folgen der Doku-Reihe werden Schicksale erzählt, die das Lebensgefühl der 50er Jahre widerspiegeln, heute unter anderem das von Peter Süß aus Bayreuth, dessen Vater in Kriegsgefangenschaft sitzt, von Gisela Heller aus Leipzig, einer glühenden Sozialistin, und von Rose Brock aus Halle, deren Vater zwei Jahre zuvor auf dem Weg zur Arbeit verhaftet wurde und der seitdem verschwunden ist. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben