DER FERNSEH Tipp : DER FERNSEH Tipp

„Mädchengeschichten“ – 3sat, 16 Uhr 25. Esther war sieben, als die Täter an die Tür klopften, Söldner aus dem Kongo. Heute, mit 17, erzählt sie. Zwischen Wäscheleinen und Wassereimern, Schlafmatten und Kinderrufen, berichtet sie ruhig, was ihr und ihrer Familie passierte. „Ein Kongolese hat sie zur Frau gemacht“ höhnten Mitschüler. Esther gab die Schule auf. Sie hat Albträume, trotz allem Hoffnung. Für ihr stilles, halbstündiges Meisterwerk „Esther und die Geister“ erhielt Regisseurin Heidi Specogna in Nürnberg den Deutschen Filmpreis für Menschenrechte. cf

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben