Medien : Der Hai in meinem Wohnzimmer: Kabel 1 sendet in 3 D

Andreas Kötter

Wer im Kampf um die Quote nicht auf der Strecke bleiben will, muss seinen Zuschauern immer wieder Neues bieten. Das können auch Infotainment-Formate sein, wie sie Kabel 1 mit „K1 Reportage“, „Abenteuer Leben“ oder „Inside USA“ pflegt. Hier werden Geschichten erzählt, von einem der gewaltigsten Stahlstandorte der Welt etwa, in Duisburg, wo 19 000 Mitarbeiter jährlich 13,6 Millionen Rohstahl produzieren. Und um diese Formate noch attraktiver zu machen, setzt man noch bis zum 14. November auf eine Technik, die eine alte Sehnsucht bedient: „3-D-Optik“ lautet die Zauberformel. Mit einer „3-D- Brille“, die der aktuellen Ausgabe von „TV Movie“ beiliegt, bekommt das Bild eine dritte Dimension und damit zumindest räumliche Tiefe: Die Haie scheinen geradewegs hinein ins heimische Wohnzimmer zu schwimmen. Alles schön abzusehen, aber nicht ganz billig zu realisieren. Die Pressesprecherin bestätigt, dass man „den Kraftakt 3 D“ nur mit den Partnern „TV Movie“ und einem Brillen-Hersteller stemmen konnte, dessen aktueller Spot bei Kabel 1 ebenfalls in 3 D läuft.

„Haie“, Kabel 1, 23 Uhr 10

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben