Medien : Der neue Fall der Eva Prohacek

Thilo Wydra

Es gibt nur wenig Privates, was man über Eva Prohacek weiß. Nur, dass ihre Ehe gescheitert ist und ihr Sohn tragisch ums Leben kam. Ansonsten bleibt das Leben, das die Münchner Kriminalrätin abseits ihres Jobs führt, den Zuschauern eher verborgen. Seit Eva Prohacek 2002 in der ZDF-Serie „Unter Verdacht“ ihren ersten Fall löste, hat sich daran nichts geändert. Senta Berger spielt diese Eva Prohacek, die zurückhaltend ist, aber bestimmt und zielgerichtet auftritt. Ihr zur Seite steht der skurrile Kollege Herr Langner (Rudolf Krause) – beide bilden ein ungleiches, aber sympathisches Team. Auch in ihrem neuen Fall „Das Geld anderer Leute“, den Arte heute zeigt.

Auch dieses Mal bleibt den beiden der weitaus weniger sympathische Doktor Reiter vorgesetzt, den Gerd Anthoff geradezu diabolisch spielt. Stets schwankt er zwischen dem jovialen „Du“, das er an Eva Prohacek richtet, und seinen hausinternen, opportunistischen Intrigen, die ihn in vergangenen Folgen beinahe zu Fall gebracht hätten. Ein Chamäleon, dieser Doktor Reiter. Dieses Münchner Trio dürfte zusammen mit „Bella Block“ zum Besten zählen, was in Deutschland innerhalb des Krimi-Formates produziert wird.

Bei der neuen Folge von „Unter Verdacht“ führte Achim von Borries Regie, das Drehbuch zu „Das Geld anderer Leute“ verfasste Wolfgang Stauch. Die Geschichte um den Missbrauch von Geldern und die daran angebundenen Schicksale kreist um die 13-jährige Jennifer Bruhns (Isabel Bongard). Sie will nicht, dass ihr Vater sie wieder zurück zur Mutter bringt. Mit ihrer Mutter (Johanna Bittenbinder) versteht Jenni sich nicht. Bei einer abendlichen Polizeikontrolle gerät Jennis Vater plötzlich in eine Auseinandersetzung mit Polizisten und wird in ein anderes Auto gezwungen, mit gezogener Waffe. Jenni versteckt sich währenddessen auf dem Sitz. Ihre Mutter will ihr einmal mehr nicht glauben, doch als der Vater nicht mehr auftaucht, bittet Frau Bruhns schließlich doch Kriminalrätin Prohacek um Hilfe. Schnell wird klar, dass Polizist Baumann (Uwe Kockisch) etwas mit der Sache zu tun haben muss. Als Jennis Vater tot im Wald gefunden wird, spitzen sich die Dinge zu. Thilo Wydra

Unter Verdacht: Das Geld anderer Leute”, Arte, 20 Uhr 40

0 Kommentare

Neuester Kommentar