Medien : DER RADIO Tipp

Mauersplitter. Deutschlandfunk, 7 Uhr 28, 14 Uhr 28, 23 Uhr 55. Unter dem Titel „Mauersplitter – Dokumente einer Revolution“ sendet der Deutschlandfunk in den nächsten Monaten jeden Tag kurze O-Töne aus der Wendezeit. Die 200-teilige Sendereihe zum 20. Jahrestag des Mauerfalls startet am heutigen Donnerstag und endet am 18. März 2010 mit dem Tag der ersten freien Wahlen in der DDR, wie der Sender in Berlin mitteilte. Die Originaltöne sind höchstens eine Minute lang und stammen nicht nur aus Radioarchiven, sondern auch von der Birthler-Behörde, der Robert-Havemann-Stiftung und vom Deutschen Rundfunkarchiv, das die Bestände des DDR-Rundfunks und -Fernsehens pflegt. Gesendet wird ausschließlich unkommentiertes Originalmaterial. An herausragenden Stichtagen werden die O-Töne durch vertiefende Reportagen und Gespräche mit Zeitzeugen ergänzt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben