Medien : Der Tagesspiegel

NAME

Herr Teuner, worüber haben Sie sich in dieser Woche am meisten in den Medien geärgert?

Geärgert habe ich mich über die Fußballweltmeisterschaft, in zweierlei Hinsicht: Erstens, weil man nie so richtig weiß, welches Spiel man wann wo sehen kann. Und zweitens, weil ich die fußballerische Deutschtümelei in manchen Medien nun wirklich übertrieben finde. „Skalps“ und „Dschungel-Winnie“ und so.

Gibt es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Gefreut habe ich mich (und tue es noch immer) über die glücklicherweise immer differenziertere und fairere Berichterstattung über den Nahost-Konflikt. Besonders gut machen das die Kollegen von der „Zeit".

Christoph Teuner ist Moderator bei n-tv.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben