Medien : Der Tagesspiegel

NAME

ZU MEINEM ÄRGER

Herr Jauer, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Unter dem Vorwand einer Konfliktberatung treffen auf Sat 1 bei Angelika Kalwass zwei Personen aufeinander. Doch hier wird die bei den Kommerziellen übliche Anschrei- Show noch übertroffen. Denn am Mittwochnachmittag waren es Jugendliche, die dem feixenden Publikum im Studio und am Schirm vorgeführt wurden. Pubertärer Sex und Kinder-Crime. Picklige, dickliche 16-Jährige mit schwarzer Omabrille sehnt sich nach echter Liebe und Freundschaft. Die 18- jährige Schwester gibt schulterfrei das Fräulein Fatale und verspottet das hässliche Entlein als altbacken und doof. Die Kleine beichtet, der Großen durchs Schlüsselloch beim Oralsex zugeschaut zu haben, ekelt sich. Frau Kallwass fragt schlüpfrig nach nackten Details, gibt die verständnisvolle Therapeutin und sagt bieder was von Toleranz.

Gibt es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Erfreulich ist die Nachricht, dass Bund und Länder sich auf den Aufbau von 10 000 Ganztagsschulen geeinigt haben, damit Jugendliche, statt bei solchen Nachmittagsprogrammen zu gaffen, in der Schule was fürs Leben lernen.

Joachim Jauer ist Leiter des ZDF-Landesstudios Berlin.

0 Kommentare

Neuester Kommentar