Medien : Der Tagesspiegel

NAME

PERSONALIEN

Intendant Udo Reiter ist vom Rundfunkrat des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) bis zum Jahr 2009 in seinem Amt bestätigt worden. Reiter sei mit fast 90 Prozent der Stimmen erneut zum Chef der Drei-Länder-Anstalt gewählt worden, teilte der MDR am Montag in Leipzig mit. Er leitet den Sender seit dessen Gründung im Jahr 1999. Der Vorsitzende des Rundfunkrates, Edwin Veit, bezeichnete als ein Anliegen von Gremium und Senderspitze, dass es künftig verstärkt gelingen müsse, die Programme des Senders zu verjüngen. Udo Reiter stimmte dieser Analyse und meinte zudem, dass größere Kurswechsel nicht nötig seien. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben