Medien : Der Tagesspiegel

NAME

Es gibt den schönen Satz: „Die Krise als Chance nutzen.“ Worin könnte die Chance bestehen?

Goethe: „Es ist dafür gesorgt, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen“. Ergo: Lernen, dass es unbegrenztes Wachstum selbst in den Medien nicht gibt.

Vieles in der Medienlandschaft hat sich verändert oder existiert gar nicht mehr. Was vermissen Sie?

Die „Berliner Seiten“ vermisse ich täglich, „Jetzt“ fehlt montags, die „Woche“ fehlt donnerstags, und die Unbefangenheit des Jahres 2000 fehlt ganz.

Können Sie einem jungen Menschen guten Gewissens raten, Journalist zu werden? Wenn ja: Bitte geben Sie ihm einen Tipp.

Ja. Wenn er gut ist, braucht der keinen Tipp.

Welches Medium/Ressort/Sendung/Journalist macht Ihnen im Moment Hoffnung?

Meine Kollegen, die trotz der bedrückenden Lage ihren Optimismus und journalistischen Ehrgeiz nicht verlieren. Und außerdem die ständig steigende Auflage der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

Geht die Krise auch wieder vorüber?

Ja. Am 21.11.2002 um 17 Uhr 03.

Frank Schirrmacher ist Mit-Herausgeber der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben