Design-Award : Runde Sache

Preis für den Tagesspiegel: Die „Society for News Design“ (SND) hat zum 32. Mal ihre Awards of Excellence vergeben, es ist der international wichtigste Preis für Zeitungsdesign.

Diesmal prämierte man die gesamte Ausgabe des „Sonntag“ vom 8. Mai 2010, die sich auf acht Seiten dem Thema „Fußball-WM“ gewidmet hatte. Im Mittelpunkt dieses Magazins standen spektakuläre Bilder des Fotografen Jens Heilmann, der in jahrelanger Suche Original-Bälle aller bisherigen Weltmeisterschaften seit 1930 ausfindig gemacht hatte, um sie dann wie Planeten an einem Nachthimmel zu fotografieren (www.dieweltmeisterschaftsbaelle.de). Für den Druck benutzte der Tagesspiegel ein Papier von besonderer Qualität.

Ausgezeichnet wurde das Konzept von Art Direktorin Ursula Dahmen in der Kategorie „Feature design“: Nach dem Interview mit Ex-Torhüter Sepp Maier auf Seite 1 war mit Fotos von 19 Bällen eine opulente Bildstrecke gestaltet worden.

Am Wettbewerb „Best of News Design“ können weltweit alle Zeitungen und Magazine teilnehmen, eingereicht werden mehr als 10 000 Beiträge. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben